Service: +31 (0)6 532 872 58
+31 (0)41 63 75 225

Neuigkeiten



Aroma und Temperatur von frischem Rotkohl bleiben bei Ardo dank spezieller Trogschnecken erhalten

„Wir bewahren, was die Natur uns schenkt“ ist bereits seit über 40 Jahren das Motto der ARDO B.V. aus Zundert, dem größten europäischen Hersteller von Tiefkühlgemüse und -obst. Van Beek trägt mit der Lieferung eines geschlossenen Systems mit drei Trogschnecken zum Erhalt des Aromas, der Farbe und Form von Rotkohl bei der Verarbeitung zu tiefgekühltem Gemüse bei. Spezialanlagen wie CIP-Leitungen, Kompaktkugelhähne und wassergestrahlte Oberflächen gewährleisten die hygienische Beförderung des blanchierten Rotkohls und die optimale Reinigbarkeit der Schneckenförderer.

Das Verfahren

Innerhalb weniger Stunden verarbeitet Ardo den frisch geernteten Rotkohl zu Tiefkühlgemüsepaketen. Der erste Verfahrensschritt ist die Entfernung der äußeren Blätter. Anschließend wird der Kohl geschnitten und blanchiert. Beim Blanchieren wird der Kohl wenige Minuten in kochendem Wasser gegart. Dabei werden die natürlichen Enzyme im Rotkohl deaktiviert, die für eine Verfärbung sorgen könnten. Auch sämtliche schädlichen gefährlichen Mikroorganismen werden dabei beseitigt. Das Blanchieren verhindert bei Blattgemüse außerdem, dass es während des Einfrierens zusammenfällt.

Paul Wortel, Manager Investments bei Ardo BV in Zundert (Niederlande), erklärt warum die Entscheidung für die Schneckenförderer von Van Beek gefallen ist. „Der Vorteil dieser Trogschnecken mit Deckel ist, dass es sich dabei um ein geschlossenes System handelt. Der Feuchtigkeitsgehalt und die Säfte bleiben erhalten, was auch für die Wahrung der Temperatur und Schonung des Aromas sorgt. Bei einem Bandförderer würden diese wichtigen Eigenschaften unseres Produkts verloren gehen. Die Entscheidung für Van Beek, dem Spezialisten für Schneckenförderer, war fast selbstverständlich. Wir haben früher bereits gute Erfahrungen mit Van Beek gemacht.

Technische Spezifikationen

Die Schneckenförderer wurden gemäß den EHEDG-Richtlinien hergestellt. Die Trogschnecken sind mit CIP-Leitungen ausgestattet, und der Ablass für die Reinigungsflüssigkeit wurde mit einem Kompaktkugelhahn versehen. Dadurch werden Toträume vermieden. Das Wasserstrahlen sorgt für eine optimale Reinigbarkeit der Förderer, bis hinunter in den Mikroorganismenbereich. Natürlich erfüllen die Trogschnecken auch die Sicherheitsauflagen für Maschinen und verfügen über die erforderlichen Absperrungen und Sicherheitsschalter.“

Paul Wortel ergänzt: „Van Beek hat relativ kurzfristig den Standort vermessen, die Konstruktion entwerfen und die Anlage installieren können. Die Zusammenarbeit verlief bestens. Das 3D-Engineering ermöglichte, dass wir bereits im Voraus einschätzen konnten, wie sich die drei Förderer in die bestehende Anlage integrieren ließen. Sie mussten nämlich in unterschiedlichen Höhen angeschlossen werden. Nachdem wir alle Details der 3D-Zeichnungen durchgesprochen hatten, wussten wir genau, wie die Anlage aussehen wird und gab es keine Überraschungen während der Montage. Die Maschinen werden jetzt zur vollen Zufriedenheit eingesetzt.“

Über ARDO

Mit einem Umsatz von ca. 650 Mio. € und einem Verkaufsvolumen von über 600 000 Tonnen pro Jahr ist die Ardo Gruppe (www.ardo.com) der größte europäische Hersteller von Tiefkühlgemüse und -obst. Der Gruppe gehören unter anderem 14 Produktions- und Packbetriebe in Europa an. Vertriebsniederlassungen befinden sich in den meisten europäischen Ländern, der Export in Länder innerhalb und außerhalb Europas findet von Belgien aus statt. 

Zur Mission von Ardo gehört es, die Geschenke der Natur weitestmöglich für die Kunden und Verbraucher zu erhalten. Dieses Ziel wird durch den Einsatz integrierter Produktionsverfahren und Qualitätskontrollen erreicht, die auf dem Respekt für Natur und Umwelt beruhen. Ardo kontrolliert die gesamte Produktionskette von der Auswahl des Saatguts bis zur Verpackung und dem Vertrieb. Dies führt zu einem breiten und hochwertigen Sortiment, mit dem Ardo die Kunden im Einzelhandel, Foodservice und in der Industrie bedient. Bei ARDO B.V. in Zundert werden in der Produktion frische (Blatt-)Gemüse zu Tiefkühlgemüse verarbeitet und finden diverse Umpackarbeiten statt. Alles erfolgt mit modernen, automatisierten Produktionslinien. In Zundert befindet sich auch die niederländische Vertriebsniederlassung.

 

Archiv