Service: +31 (0)6 532 872 58
+31 (0)41 63 75 225

Neuigkeiten



Das Geschäft mit der asiatischen Verfahrensindustrie

Im Laufe der letzten Jahre hat die europäische Verfahrensindustrie zunehmend Marktanteile an Asien abtreten müssen. Der Grund dafür ist unter anderem, dass sich seit dem Ende des 20. Jahrhunderts auf diesem Kontinent eine schnelle Industrialisierung abspielt. Insbesondere die so genannten „asiatischen “ Tiger, wie Singapur, Südkorea, Taiwan und Hongkong konnten in den letzten 30 Jahren ein starkes industrielles Wachstum verzeichnen. Aber auch in Thailand, Malaysia, Indien und vor allem China unterliegt die Wirtschaft einer starken Industrialisierung. Van Beek arbeitet für Lieferungen an die asiatische Verfahrensindustrie bereits seit über 15 Jahren erfolgreich mit dem chinesischen Agenten Compass Bulk Handling System Pte Ltd. zusammen. Wir haben Mr. George Lee, Managing Director von Compass Bulk Handling System Pte Ltd., in Peking besucht, um ihm einige Fragen zu stellen. Da seine Antworten wahrscheinlich auch für Sie interessant sind, möchten wir sie Ihnen nicht vorenthalten.

Mr. George Lee hat uns begeistert und offen über sein Unternehmen und den asiatischen Markt berichtet: „Wir liefern vor allem an Unternehmen in China, aber auch in andere asiatische Länder Komponenten für den Massengutumschlag, Transportanlagen und die Systemintegration. Unser Umsatz beträgt ca. 20 Millionen Euro pro Jahr. Niederländische und europäische Unternehmen sind unserer Erfahrung nach sehr zuverlässig, daher machen wir gerne Geschäfte mit ihnen. Mit Van Beek arbeiten wir bereits seit über 15 Jahren zusammen. Unsere Beziehung kann ich nach all diesen Jahren nur stabil und zuverlässig nennen. Die Grundlage ist gegenseitiger Respekt und Vertrauen. Wir verstehen einander! Ich beantworte Ihnen gerne alle Fragen.“

Interview mit unserem Agenten: Mr. George Lee aus Peking:

- Wie sehen die Marktaussichten in China und Asien aus?

Größere Investitionen werden in den nächsten ein bis zwei Jahren aufgeschoben. Die kleineren Investitionen in Produkte mit einem höheren Mehrwert werden jedoch getätigt.

- Was wird sich Ihrer Meinung nach kurz- und mittelfristig für Sie und uns ändern?

Die Konkurrenz mit lokalen Herstellern wird sich verschärfen, da ihre Qualität steigt und sie günstige Preise bieten. Lokale Hersteller, deren Qualität nicht den Erwartungen entspricht, werden jedoch allmählich aus dem Markt verschwinden.

- Sehen Sie für die Zukunft Änderungen für chinesische/asiatische Endbenutzer?

Mehr Wissen über die Systemintegration, stärkere Service Teams für den lokalen Markt und mehr hochqualifizierte europäische und amerikanische Lieferanten und Partner im Spitzensegment.

- Was sind die „Dos and Don'ts“ des geschäftlichen Umgangs für uns als Europäer in Asien?

Asiatische Geschäftspartner bestehen auf einer 100 %-igen offenen und ehrlichen Kommunikation, obwohl Asiaten die niederländische Direktheit nicht immer verstehen. Asiaten mögen Arroganz nicht. Stringenz, Offenheit und Höflichkeit sind immer noch die anerkanntesten und am weitesten geschätzten westlichen Umgangsformen.

-Was machen niederländische/europäische Unternehmen Ihrer Meinung nach richtig und was könnten sie besser oder anders tun?

Niederländische/europäische Unternehmen liefern hochwertige Produkte und genießen einen guten Ruf. Der Nachteil ist ihr relativ hoher Preis und die träge Reaktion auf die sich schnell ändernde Nachfrage in Asien.

- Was empfehlen Sie niederländischen/europäischen Unternehmen, um ihre Geschäfte in China effektiver und effizienter abzuwickeln?

Der Schlüssel zum Erfolg ist die Zusammenarbeit mit einem professionellen, renommierten und zuverlässigen lokalen Partner. Bei kleinen Produktionszahlen bietet ein Joint-venture mehr Chancen als eigene Investitionen. Aber auch hier gilt, dass ein zuverlässiger lokaler Partner der Schlüssel zum Erfolg ist.

Wir danken Mr. George Lee herzlich für seine Mitarbeit!

Über Compass Bulk Handling System

Compass Bulk Handling System Pte Ltd. ist bereits 35 Jahre mit dem Entwurf von Anlagen und der Erbringung von Engineering-Dienstleistungen an die Massengutindustrie beschäftigt. Die Geschäftszentrale befindet sich in Singapur. Vier weitere Geschäftsstellen befinden sich in China (Peking, Shanghai, Chengdu und Kanton).

Aufgrund eingehender Kenntnisse in der Verfahrenstechnik, jahrelanger Erfahrungen und der engen Zusammenarbeit mit renommierten Anbietern aus aller Welt kann Compass Bulk Handling System auch spezielle Anforderungen der Kunden auf innovative und erfolgreiche Weise erfüllen.

In Peking verfügt Compass über ein hochmodernes Forschungs- und Entwicklungszentrum, ein Engineering-Zentrum mit Ausstellungshalle, ein Laboratorium für Prüfungen und eine Montagewerkstatt.

 

Archiv