Service: +31 (0)6 532 872 58
+31 (0)41 63 75 225

Neuigkeiten



Mobile Schneckenförderer für Produktion von Sultana Keksen

Für Koninklijke Verkade aus Zaandam hat Van Beek drei mobile Hochförderschnecken für die sichere und effiziente Zufügung von Zimtzucker und Zuckerrübensirup-Plättchen zum Produktionsprozess von Sultana Keksen entworfen.

Koninklijke Verkade ist ein traditionsreiches niederländisches Unternehmen, das bereits 1886 die Produktion von Brot und Zwieback aufnahm. Heutzutage stellt Verkade (herrliche) Schokolade, Kekse und gesunde Snacks in vielen Sorten, Größen und Geschmacksrichtungen her.

Dazu gehört auch der gesunde Snack Sultana. Seit über 50 Jahren ist Sultana eine der Spitzenmarken von Verkade. Die ersten Sultana-Kekse von Verkade waren Getreidebiskuits mit Rosinen, inzwischen ist jedoch ein reichhaltiges Sortiment mit herzhaften und süßen Produkten verfügbar.

Das Wort hat Arie Visser, Produktionsmanager bei Verkade in Zaandam. "Zum Auftragen der Toppings auf die Sultana Kekse müssen zu bestimmten Zeiten Zucker, Zimt und Zuckerrübensirup-Plättchen zum Produktionsprozess hinzugefügt werden. Die Zutaten werden in Säcken geliefert und müssen in einer gewissen Höhe ausgeschüttet werden. Gemeinsam mit Van Beek haben wir eine arbeitsschutzgerechte Lösung gesucht, damit die Mitarbeiter die Zutaten sicher vom Boden aus hinzufügen können. Das Ergebnis waren drei mobile Schneckenförderer. Sie sind verfahrbar, da wir sie nicht ständig brauchen. So können wir sie nach ihrem Einsatz wieder wegstellen, damit sie nicht im Weg stehen.

Der Schneckenförderer wurde von Van Beek "schlüsselfertig" geliefert, das heißt, mit Schaltschrank und "steckerfertig". Dadurch kann die Maschine problemlos überall aufgestellt und sofort eingesetzt werden.

Zimtzucker und Zuckerrübensirup-Plättchen werden mit einer Kapazität von stündlich 2,5 m3 in einem Winkel von 45 Grad auf eine Höhe von 2 Meter gehoben. Um einem Rückfluss der Zutaten entgegenzuwirken, ist der Abstand zwischen Schnecke und Gehäuse sehr klein. Beim Auslauf befindet sich ein Magnet, der eventuelle Metallpartikel aus der Zutat filtert, bevor sie im Herstellungsverfahren eingesetzt wird.

Der Schneckenförderer besteht aus hochwertig nachbearbeitetem Edelstahl 304 - er wurde innen wie außen vollständig glasperlengestrahlt. Da die Abdeckung des Schneckentrogs demontabel ist, lässt sich der Trog in der gesamten Länge gut reinigen. Die Förderschnecke kann zudem auf einfache Weise nach unten geklappt werden, sodass die Maschine auch horizontal reinigbar und verfahrbar ist.

"Wir können bereits auf eine jahrelange Geschäftsbeziehung mit Van Beek zurückblicken. Daher haben wir uns auch sofort an Van Beek gewandt, als wir eine Lösung für den Höhentransport des Streuguts in der Produktionslinie der Sultanas gesucht haben. So werden schon seit 10-15 Jahren andere Schneckenfördersysteme von Van Beek im Herstellungsverfahren von Waffeln eingesetzt. Van Beek ist einfach unser Hauptlieferant für Schneckenförderer", so Jan de Lange, Technical Support Engineer bei Verkade in Zaandam, Niederlande.

 

Archiv