Service: +31 (0)6 532 872 58
+31 (0)41 63 75 225

Neuigkeiten



Neue Website von Van Beek ist anwendungsorientiert und auf persönlichen Kontakt ausgerichtet

Die neue, übersichtliche Website von Van Beek bietet bündige, anwendungsorientierte Informationen, sodass die Besucher schnell das Gesuchte finden. Bei der Entwicklung der neuen Website hat Rene van Manen vom Designbüro Storm Solutions eine wichtige Rolle gespielt. Er gibt hier ein paar Tipps für die Einrichtung einer erfolgreichen Website.

1. Tipp: Stellen Sie nicht alles auf die Website

„Häufig stellt ein Unternehmen alle Angaben über seine Produkte auf die Website“, berichtet Rene van Manen. „Dann stehen unglaublich viele Informationen auf der Website, die voller Untermenüs ist. Die Besucher verlieren so schnell die Übersicht.“

„Es ist gar nicht so leicht, alle Fragen, die ein Kunde über die Produkte haben könnte, auf der Website zu beantworten und das Ganze übersichtlich zu strukturieren.“

2. Tipp: Überlassen Sie die Besucher der Website nicht ihrem Schicksal im Labyrinth

Die Lösung ist eigentlich ganz einfach. Die Website braucht nur eine Zusammenfassung der Möglichkeiten des Unternehmens zu enthalten. Wenn es dann noch Fragen gibt, reicht ein Anruf aus, um die gewünschten Antworten zu erhalten. „Ein Unternehmen wie Van Beek möchte die Kunden mit Erklärungen zum Produkt oder Hilfe beim After Sales persönlich unterstützen.“, erklärt Rene Van Manen. „Ein Unternehmen, das Einzelanfertigungen liefert, möchte seine Kunden auf einer labyrinthartigen Website nicht ihrem Schicksal überlassen.“

3. Tipp: Menschen machen mit anderen Menschen Geschäfte. Die Website sollte das ausstrahlen.

„Bei einigen Unternehmen erlebt man ein starkes Engagement der Mitarbeiter. Dann finde ich es wichtig, dass die Mitarbeiter auch sichtbar werden, weil sie das Unternehmen tragen“, erklärt Rene Van Manen. „Sie sind nicht wegen ihres Gehalts dort, sondern weil sie gute Arbeit leisten wollen und hinter dem stehen, was sie tun. Auf der Website eines Unternehmens mit derartig motivierten Mitarbeitern sollten außer den Produkten auch die Angestellten während der Arbeit zu sehen sein.

4. Tipp: Denken Sie lösungs- und anwendungsorientiert 

Eine Website sollte bündig, übersichtlich und anwendungsorientiert sein. „Die Besucher der Site kommen nicht, weil sie ein bestimmtes Produkt brauchen, sondern mit einem Problem: ‚Wie finde ich eine Lösung für meine Herausforderung?‘“, erklärt Rene Van Manen.

„Die Besucher werden von den Websites noch zu oft gezwungen, auf vielerlei Produkte zu klicken, während sie keine Produkte, sondern Lösungen sehen wollen. Gehen Sie von der Lösung aus und stellen Sie dann das Produkt vor.“

Sind Sie neugierig geworden, wie dieser Ansatz bei der Umgestaltung der Website von Van Beek verwirklicht wurde? Schauen Sie sich selbst bei www.van-beek.nl um.

Vom Verkäufer zum Kommunikationsspezialisten

Rene Van Manen arbeitete nach einer Werbe-Ausbildung unter anderem als Verkäufer und Markenmanager. Nachdem er Eigentümer zweier Modeunternehmen war, ging er zu Suitsupply. Hier hat er als Gebietsmanager und Sales Director gearbeitet. Schließlich hat er die Auslandsexpansion geleitet.

In den Abendstunden studierte er Betriebswirtschaft an der Wirtschaftshochschule in Amsterdam. 2009 hat er seine Erfahrungen und sein Talent bei Storm Solutions eingebracht. Das Unternehmen bietet Rundumlösungen für Kommunikation, Fotografie, Filmproduktionen, Grafikdesign, Konzeptentwicklung, Projektbetreuung und Managementlösungen.

 

 
 
 

Archiv