Service: +31 (0)6 532 872 58
+31 (0)41 63 75 225

Neuigkeiten



Celsimix: zum Mischen vielfältiger und schwieriger Stoffe bei bestimmten Temperaturen.

Für Anwendungen in der Nahrungsmittel- und Chemieindustrie, für die Standardmischer nicht geeignet sind, hat Celsius den Celsimix entwickelt. Das erste Gerät wurde zum Mischen von Karamell und Nüssen entworfen. Inzwischen wird dieser spezielle Mischer jedoch auch bei der Chemieindustrie eingesetzt.

So verwendet ein Teppichfliesenhersteller den Celsimix, um Kalkstein mit Polyolefinen zu mischen.
Das Geheimnis von Celsimix sind die hohlen Gewinde und Tröge: durch sie zirkuliert ein Heizmedium in der Temperatur, bei der die Stoffe sich am besten vermischen.

Der Celsimix sorgt so erfolgreich bei einer kontrollierten Temperatur für die Vermischung von festen und flüssigen, klebrigen Komponenten in einem sanften und kontinuierlichen Verfahren. Der Celsimix wird in der Werkstatt des renommierten Unternehmens Van Beek Schroeftransport hergestellt, sodass eine perfekte Qualität erzielt wird.

Die Standardausführung des Celsimix ist EasyClean, die den Bedienern einfach den Zugang zu den Schnecken ermöglicht. So lässt sich der Celsimix einfach reinigen und warten.

Der Celsimix ist in vier Modellen für Kapazitäten von 700, 1200, 2450 und 3600 Liter pro Stunde verfügbar. Standardmäßig wird der Celsimix aus Edelstahl hergestellt. Anhand von diversen Optionen lässt er sich an jede Anwendung oder Situation anpassen. So sind auch ATEX-Ausführungen möglich.

Möchten Sie wissen, ob Celsius etwas zu Ihren Verfahren beitragen kann? Bitte wenden Sie sich an uns!

 

Archiv