Puffern

Viele Unternehmen der Entsorgungs-, Chemie- Lebensmittel- und Futtermittelindustrie kennen das Problem mit der Entnahme klebriger Stoffe, die bröckeln, verfestigt sind oder Brücken bilden und aus einem Puffer entnommen werden sollen. .

Was ist Pufferung?

„Pufferung“ ist die vorübergehende Lagerung großer oder kleiner Stoffmengen. Dies erfolgt meistens in einem Bunker, Hopper, Silo oder einer sonstigen Lageranlage. Nach der Pufferung lassen sich nicht alle Stoffe leicht weiterverarbeiten. So können Pulver z. B. klumpen und zur Brückenbildung neigen.

Maßgeschneiderte Pufferanlagen

Daher empfiehlt es sich, mit der Entwicklung und Herstellung von Pufferanlagen, bei denen diese Probleme vermieden werden, einen Spezialisten zu beauftragen. Natürlich wird die Anlage in Einzelanfertigung hergestellt, wobei die Eigenschaften des zu puffernden Stoffs berücksichtigt werden. Wir ermitteln in unserer Testanlage The Blue Zone Probleme beim Transport von Massenprodukten. So können wir bereits vor Projektbeginn die beste Anwendung für Ihre Betriebssituation bestimmen.

Probleme bei der Pufferung vermeiden

Van Beek verfügt über viel Know-how und jahrzehntelange Erfahrung mit der Pufferung. Wir konstruieren Pufferbehälter, die für einen problemlosen Auslauf und anschließenden Prozess sorgen. Der Wissensschatz, den unsere Spezialisten mit der Schneckenförderungstechnik bei der Entsorgungs-, Chemie-, Lebensmittel- und Futtermittelindustrie aufgebaut haben, ist dabei ein großer Vorteil.

Möchten Sie mehr über unsere Pufferstationen erfahren? Bitte wenden Sie sich dann an uns.

Möchten Sie über aktuelle Nachrichten und Projekte auf dem Laufenden bleiben?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
© 2021 Transportschroeven- en machinefabriek Van Beek B.V. | Allgemeine Lieferbedingungen | Datenschutzerklärung | Cookie-Erklärung