Wir wollen immer ein gutes Endergebnis erzielen

Die Feinheiten des Handwerks erlernt man nur durch jahrelange Erfahrung, wie sich am Beispiel des außergewöhnlichen Talents unseres Schweißer und Konstrukteurs, Eric van Eijma, zeigt. Er wurde auf der Karibikinsel Curaçao geboren und nahm dort bereits im Alter von sechs Jahren seine erste Schweißelektrode in der Hand. Eric sah seinen Nachbarn Zäune schweißen und dachte: „Das kann ich auch!“

Inzwischen ist Eric gut 50 Jahre alt und gehört zu den besten Schweißern von Van Beek. Bei Van Beek werden ihm die Förderschnecken anvertraut, die ein besonders hohes Verarbeitungsniveau erfordern, so wie für die Anwendung in der chemischen und Lebensmittelindustrie.

Eric arbeitet bereits 29 Jahre bei Van Beek; und dies nicht nur zur vollen Zufriedenheit des Unternehmens. Eric sagt: „Die Stimmung ist gut. Die Zusammenarbeit zwischen Produktion und Engineering verläuft gut. Die Tür steht immer offen, wenn etwas zu besprechen ist.“ Wenn man Eric fragt, was er am meisten an seiner Arbeit mag, sagt er kurz entschlossen: „Wir wollen immer ein gutes Endergebnis erzielen!“

So bleibt die Arbeit immer auch eine gewisse Herausforderung. „Ich mag es, Tage oder sogar Wochen an einer komplexen Maschine zu arbeiten, wobei ich äußerst genau vorgehen muss. Oder Schweißen an schwer erreichbaren Stellen.“

Auch in seiner Freizeit schweißt Eric anspruchsvolle Objekte. Er entwirft moderne Design-Möbel aus Edelstahl und stellt diese her. Aber auch Edelstahlzäune, mit denen seine Leidenschaft auf Curaçao einst begann, gehören noch zu seinem Repertoire.

Möchten Sie über aktuelle Nachrichten und Projekte auf dem Laufenden bleiben?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
© 2021 Transportschroeven- en machinefabriek Van Beek B.V. | Allgemeine Lieferbedingungen | Datenschutzerklärung | Cookie-Erklärung